2017-05-01 Maiwanderung

Organisation: Dorfgemeinschaft

Wanderführer: Roland Roller und Alfred Majer

Trotz schlechter Wetteraussichten trafen sich doch einige Wanderlustige zur traditionellen Schönbronner Maiwanderung. Abmarsch war um 9:30 Uhr in der Dorfmitte, ca. 15 km Wanderstrecke wurden unter die Fußsohlen genommen.

Erstes Ziel war der Sonnenbühl am Rande von Wart den man über den Bulerstern auf schönen Waldwegen erreicht hat.

Zweites Ziel war das Wildgehege bei Gaugenwald. Nach einer kurzen Besichtigungsrunde wanderte die Gruppe das Bruderbachtal hinab, wo kurz vor dem Bruderhaus das Verpflegungsteam die Wanderer zur Mittagsrast erwartete.

Nicht alle fanden ein trockenes Plätzchen. Aber Regenschirme und auch das Blätterdach eines Baumes schützen vor dem leichten aber stetigen Nieselregen, der die Wanderschar den ganzen Tag begleitete.

Nach der Mittagspause ging es hinauf nach Zwerenberg in den Ochsen zum Kaffeetrinken. Dort saß man noch in gemütlicher Runde zusammen.

Ein gecharterter Bus brachte die Schönbronner Wanderer wohlbehalten in die Heimat zurück.